duale ausbildung zum beruf mit möglichkeit zur matura-reifeprüfung-abitur

Wer am Ende der NMS seine Schulpflicht erfüllt hat - er befindet sich auf der 9. Schulstufe - kann mit einer

Berufsausbildung in Form der Lehre beginnen. Die Besonderheit dieser einzigartigen Ausbildungsform ist,

dass sie einerseits in einem Lehrbetrieb und andererseits in der Berufsschule erfolgt.

Es besteht auch die Möglichkeit, neben der Berufsausbildung die Matura zu erlangen - Lehre mit Matura.

 

Ablauf der Lehrausbildung:

> dreimonatige Probezeit: das Lehrverhältnis kann ohne Angabe von Gründen jederzeit beidseitig aufgelöst werden;

> Fachausbildung im Betrieb (Dauer hängt vom jeweiligen Fachbereich ab);

> Berufssschule (fachlich- theoretische Ausbildung, unterschiedliche Durchführungsformen, abhängig vom Fachbereich) ;

> Lehrlingsentschädigung (Entlohnung nach gesetzlicher Vorgabe, abhängig vom Fachbereich);

> Maturaausbildung (verschiedene Modelle, Abschluss erfolgt in Mathematik, Deutsch, Fremdsprache und Fachbereich);

 

Hier findest du alles Wichtige rund um das Thema "Lehre":

+ TFBS - Tiroler Fachberufsschulen

+ Ausbildungsberatung

+ Berufschance Handel

+ Berufslexikon - Service AMS

+ Bildung und Lehre - Service WKO Österreich

+ Bildungswege Lehrberufe - Service WKO

+ Indeed - Ein Klick. Alle Jobs

+ Jobbutler

+ Job-Room

+ Jugend und Lehre - Service AK-Tirol

+ Karrierevideos - Service AMS

+ Lehre auf AK.portal

+ Lehre auf Help.gv.at

+ Lehre auf Wikipedia

+ Lehre auf WKO.at

+ Lehre bei BIPA

+ Lehre bei DM

+ Lehre bei Doppelmayr

+ Lehre bei KTM

+ Lehre bei voestalpine

+ Lehrberuf.info

+ Lehrberufsliste

+ Lehrbetriebsübersicht - Service WKO

+ Lehrling - Lehrstelleninfo

+ Lehrlingsportal

+ Lehrling- und Berufsausbildung - bmwfw

+ Lehrstellenbörse - Service AMS und WKO

+ Lehrstellen4you

+ Lehre und Matura - Service WKO

+ MetaJob

+ UNI_Karriere mit Lehre